top of page

Heilende Harze & Nadelbaumküche:
Wildpflanzenexpeditionen zu den "Tränen der Bäume"

Wildpflanzenexpeditionen

Wann:

Donnerstag, 11. Juli, 17 bis 20 Uhr

Freitag, 12. Juli, 11 bis 14 Uhr ----> wird verlegt, neuer Termin wird noch bekannt gegeben

In Klingberg, Gemeinde Scharbeutz

Identische Einzeltermine, die unabhängig voneinander besucht werden können.

Worum geht es:

Hier ein Eindruck: Letztes Jahr hat NDR Nordtour meine Veranstaltung gedreht.

 

Fichtenkekse, Douglasienkräutersalz, Zapfengemüse, Tannenzapfensirup, Zugsalben und Co. – die Nadelbäume bieten uns überraschende Delikatessen und wirkungsvolle Heilmittel aus dem Wald. Lernen Sie auf einem Waldspaziergang Nadelbäume, Rezepte für die Küche und ihre Heilkräfte kennen und erfahren Sie Interessantes über die Herstellung unkomplizierter Heilmittel.

Was erwartet Sie:

Die Inhaltsstoffe von Harzen und Nadeln von Koniferen haben eine stark desinfizierende Wirkung, schon das „Harzkaugummi“ direkt vom Baum kann Bakterien und Viren im Mund- und Rachenraum abtöten. Tinkturen aus Nadeln wirken durchblutungsfördernd bei verschiedenen Gelenk- und Muskelproblemen. Ihr Tee ist ein wohltuendes Erkältungsmittel.

Den Weihnachtsbaum aufessen? Erfahren Sie, wie Sie Ihren Bio-Weihnachtsbaum nachhaltig nutzen und zu leckeren Rezepten verarbeiten können.

Was nehmen Sie mit:

Sie lernen den verantwortungsvollen Umgang mit den Schätzen der Natur und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennen. Sie erfahren Interessantes über die Geschichte, die Mythologie, die Volksheilkunde verbunden mit modernen Erkenntnissen der Phytotherapie und den Wirkstoffen.

Dazu gibt ein paar Kostproben, ausführliche schriftliche Unterlagen, ein Mitbringsel und praktische Tipps.

Einen Eindruck können Sie sich in dem Bericht in den Lübecker Nachrichten aus dem Jahr 2020 verschaffen, indem Sie hier klicken >>.

Einen Fernsehbericht aus dem Jahr 2023 finden Sie auf der Presseseite.

Heilkraft Baum

Treffpunkt:

Parkplatz beim Café Klingberg: Seestraße 95, 23684 Scharbeutz - Ortsteil Klingberg! Achtung! Es handelt sich nicht um die gleichnamige Seestraße am Strand von Scharbeutz.

Bitte melden, falls eine Mitfahrgelegenheit erforderlich ist. Die nächste Bahnstation ist Scharbeutz und es gibt nur ein paar Schulbusse nach Klingberg.

Teilnahmebeitrag:

35 EUR, Kinder und Jugendliche: 15 EUR, ab ca. 10 J. geeignet, inklusive ausführlicher schriftlicher Unterlagen

Zusätzliche Informationen:

Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche

Wetterfest kleiden und Kleidung anziehen, die schmutzig werden kann.

Wir werden etwa 3 km durch hügeliges Waldgelände zurücklegen. Bitte passendes Schuhwerk tragen. Becher mitbringen.

​Anmeldung erforderlich:

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt (bei freien Plätzen ist eine kurzfristige Anmeldung möglich).

Es gelten die Hinweise und AGB unter „AGB“.

Ich freue mich auf Sie!

Iris Bein

bottom of page